Überspringen zu Hauptinhalt
0177 4175871 annerose-kiefer(at)t-online.de

uebermich

Yogi Bhajan sagt:

„Es ist dein Geburtsrecht, glücklich zu sein.“

“ Wenn Du etwas lernen willst – studiere es, wenn du etwas wissen willst – lies darüber, wenn Du etwas meistern willst – unterrichte es!“

Annerose Kiefer

Geboren 1952

In meiner fast 40 Jahre bestehenden privaten Yogapraxis konnte ich bis heute feststellen, dass Yoga mein Leben positiv beeinflusst und nicht mehr wegzudenken ist. Das Yoga half mir über viele Hürden hinweg, machte mich stark und ausgeglichen.
Seit 2012 praktiziere ich Kundalini Yoga.
Es ist eine spezielle Form des Yoga mit spirituellen und meditativen Ansätzen. Mehr darüber können Sie auf meiner Extraseite erfahren und später im Blog. Nach den ersten Sitzungen bei meiner KYogalehrerin Regina pavankaur Jung-Möhn in Hünfelden-Dauborn war mir klar, dass ich diesen Weg kontinuierlich weitergehen werde.
Logische Folge ist eine Ausbildung zum Lehrer.

Seit Januar 2016 bin ich in der KYogalehrerausbildung 1 in Bad Endbach bei Marburg/Gießen.
Der Anweisung von Yogi Bhajan folgend, unterrichte ich seit einigen Monaten Kundalini Yoga.
Mit Kundalini Yoga im Gepäck beginne ich die 3. Phase meines beruflichen Weges.
Ein weiterer Traum geht in Erfüllung.

2. Phase meines beruflichen Weges

Engagiert für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen

Im November 2007 wurde das Unternehmen „Meine Brücke“ gegründet.
Ich tauschte meine Festanstellung mit einer freiberuflichen Tätigkeit. Durch meine persönliche Lebenssituation mit pflegebedürftigen Eltern bzw. Schwiegereltern und wenig zufriedenstellende Antworten war es naheliegend, dass ich mich den Themen „Pflege – Pflegebedürftigkeit – Demenzerkrankungen“ usw. zuwandte.

Berufserfahrung, Qualifikationen und Weiterbildungen:

2005 – 2006
„Leben bis zuletzt“ Schulung mit Zertifikat zur Hospizhelferin bei Hospizverein Auxilium e.V. in Wiesbaden.

2006 – 2007
Lehrgang mit IHK-Zertifikat „Alltagsbegleiterin in der Altenhilfe“ (IHK Wiesbaden).

2006 – 2008
Qualifizierung mit Zertifikat nach BAG-Standards zur Trauerbegleiterin bei Petra Hugo „Trauer – Wege – Leben“.

2008 – 2010
IVA – Teamerin nach Nicole Richard mit Zertifikat
Integrative Validation – Kommunikationsmodell speziell für Menschen mit Demenz gedacht.

2012 -2014
Ausbildung zum System Coach bei Gertrud Götz in Brechen
INLPTA (internationales Zertifikat).

Seit 2008 bis heute verschiedene Vorträge, Seminare und Workshops bei Forum Demenz der Stadt Idstein, VdK OV Bad Camberg, Landfrauen OV Idstein-Wörsdorf bzw. Hohenstein-Breithardt, Seniorenheim Curasana in Hahnstätten uvm…
All meine Erfahrungen finden einen guten Kanal durch Kundalini Yoga.

Respekt, Empathie und Achtsamkeit sind mir in der Arbeit besonders wichtig. Diese Eigenschaften und Fähigkeiten konnte ich mir durch Ausbildungen, Seminare und Schulungen bewusst machen und aneignen.

Zu den pflegenden Angehörigen können sich jetzt alle Menschen von meinem Angebot angesprochen fühlen.
In vielen Bereichen kann ich aus eigener Erfahrung sprechen und verstehe, wo der Schuh drückt.

1. Phase – Start in den beruflichen Alltag 1970

Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Saarbrücken
1978
Umzug nach Hessen und Betreuung meines Kindes

1985
Wiederaufnahme der Berufstätigkeit bis Ende 2005 in verschiedenen Volksbanken in Frankfurt und Hofheim.
Heute lebe ich in Hessen mit Ehemann und zurzeit 2 Katzen – Katinka und Fauchi-. Wir 4 genießen unseren schönen Garten, lauschen den Vögeln und lassen uns vom Duft unserer Rosen betören.

Als Kundalini Yoga Lehrerin baue ich kontinuierlich ein Konzept auf, dass den Bedürfnissen von Frauen und Männern entgegenkommt.

Schauen Sie unter „Mein Angebot“ nach, was ich Ihnen bereits anbieten kann.

Rufen Sie mich an.

Kundalini Yoga in Hünstetten

An den Anfang scrollen